Prepaid-Vergleich, Prepaid-Karten, SIM-Karten, Handytarife & Prepaid News im Prepaid Blog

Prepaid-Vergleich, Prepaid-Tarife & News

HoT: Neuer Prepaid-Tarif Hofer Telekom startet ab 2.1.2015 in Österreich

In Deutschland gibt ALDI TALK (E-Plus-Netz) als Prepaid-Discounter ja gehörig den Ton an, und das soll wohl auch in Österreich so werden. Der dortige Discounter Hofer (so heißt ALDI in der Alpenrepublik) wird zum 2.1.2015 das neuen Prepaid-Angebot HoT (Hofer Telekom) starten. Der neue Handytarif wird im Netz von T-Mobile Austria realisiert (im Netztest von CONNECT zuletzt Zweitplatzierter) und kommt mit einem günstigen Prepaid-Basistarif daher, der sich HoT flex nennt und pro Minute bzw. SMS nur 3,9 Cent berechnet sowie pro MB 9 Cent. Verglichen mit deutschen Prepaid-Tarifen also quasi ein Billitarif. Über Ladebons (Aufladekarten) kann die Prepaidkarte aufgeladen werden − ein klassischer Vorkasstarif also. Wie gut die Netzabdeckung für den Tarif ist, könnt ihr auf einer Karte nachsehen.

netzclub Freikarte mit 5 € Amazon-Gutschein bis 7.1.2015: Kostenloser Tarif mit gratis Internet-Flat

Der bei Prepaidfreunden äußerst beliebte netzclub-Tarif (kostenlose SIM-Karte im o2-Netz mit 100 MB Internet-Flat gratis bei Einwilligung von Werbung) bekommt dank einer Sonderaktion bis 7.1.2015 noch einmal kräftig Aufwind. Bestellt ihr die SIM-Karte gratis und ladet sie mit mindestens 5 € auf, bekommt ihr zur kostenlosen netzclub SIM-Karten einen 5 € Amazon-Gutschein im Januar 2015 zugeschickt (an die E-Mail-Adresse, mit der ihr euch angemeldet habt). Der Prepaid-Tarif sollte bekannt sein, hier aber noch mal die Fakten: Für 9 Cent pro Min./SMS telefoniert ihr in alle Netze, außerdem steht euch einen 100 MB Internet-Flat gratis zur Verfügung. Das wird dadurch realisiert, dass ihr bei Anmeldung eure Zustimmung zum Emfpang von Werbung gebt (werbefinanzierter Tarif). So bekommt ihr im Laufe der Zeit E-Mails bzw. SMS mit entsprechenden Angeboten oder Botschaften. Wie viele das sind und welche Angebote da genau auf euch zukommen, haben wir einmal getestet. Neben dem Basistarif haben sich mittlerweile mit netzclub Allnet Clever (auf ALDI TALK Paket 300 Niveau für 7,95 €) und netzclub Allnet Flat 2 weitere gute Smartphone-Tarife entwickelt.

Nokia Lumia 535 bei Amazon 15 € günstiger – Aktion bis 31.12.2014

Bei Amazon bekommt ihr das neue Windows Phone Nokia Lumia 535 ohne Vertrag 15 € günstiger, wenn ihr den Gutscheincode LUMIA535 einsetzt und das Smartphone über Amazon (als Verkäufer) bestellt. Derzeit kostet euch das 5-Zoll-Handy mit Quadcore-Prozessor 119 €. Abzüglich 15 € würdet ihr nur 104 € für das Gerät bezahlen, was für ein nagelneues Einsteigermodell und somit für Prepaidfreunde ideal ist.

Lycamobile: Kostenlose SIM-Karte als Prepaid-Freikarte online bestellen!

Beim Ethno-Prepaid-Discounter Lycamobile könnt ihr eine kostenlose SIM-Karte bestellen. Ihr habt die Wahl zwischen der komplett kostenlosen Prepaid-Karte für 0 € ohne Versandkosten sowie der kostenlosen SIM-Karte mit 20 € Guthaben, für das ihr aber nur 9 € bezahlen müsst. Der Tarif nutzt das Vodafone-Netz in Deutschland und ist vor allem aufgrund seiner günstigen Tarife ins Ausland beliebt. Im Inland zahlt ihr pro Minute 9 Cent in alle Netze zzgl. einer Einmalgebühr von 15 Cent. SMS kosten dagegen 15 Cent. Entscheidet ihr euch für das Startpaket für 9 €, dürft ihr euch also über einen Bonus von 11 € freuen.

Samsung Galaxy S3 Neo als ALDI-Angebot ab 11.12.2014 für 179 €

Seit dem 11.12.2014 im ALDI-Nord-Angebot ist das Samsung Galaxy S3 Neo für 179 € inklusive ALDI TALK SIM-Karten-Prepaid-Startpaket. Dabei müsst ihr die Prepaid-SIM-Karte des Discounters aber nicht nutzen, das Smartphone funktioniert auch ohne den Tarif mit jeder beliebigen Prepaid-Karte oder jedem anderen Handyvertrag. Solltet ihr euch aber für den Prepaid-Tarif entscheiden, würden pro Minute in Fremdnetze 11 Cent und 3 Cent ins eigene ALDI-Netz fällig. Empfehlenswert für Smartphones ist aber nicht der Basis-Tarif, sondern das ALDI TALK Paket 300 für monatlich 7,99 € mit 300 Frei-Einheiten und 300 MB Internet-Flat.

Lebara SIM-Karte kostenlos bestellen im Online-Shop: Prepaid-Tarif im Telekom-Netz

Den Ethno-Discounter Lebara mobile kennt ihr ja bestimmt, wenn ihr regelmäßiger bei den Prepaidfreunden mitlest. Im Onlineshop könnt ihr aktuell eine kostenlose Lebara SIM-Karte bestellen, sodass der Prepaid-Tarif im besten Telekom-Netz per Post dann sicher zu euch findet. In dem Tarif zahlt ihr jeweils 9 Cent in alle Netze pro Gesprächsminute zzgl. einer einmaligen Verbindungsgebühr von 15 Cent. Eine Kurzmitteilung kostet euch 15 Cent pro SMS. Als interessante Flatrate-Optionen ist die Lebara Allnet-Flat zu werten. So könnt ihr mit der Allnet 1 GB für 19,99 € eine Prepaid-Allnet-Flat im Telekom-Netz und für 24,99 € eine 3 GB Internet-Flat erhalten. SMS kosten jedoch in jedem Fall extra. Für die Rufnummernmitnahme bekommt ihr übrigens noch einen Bonus in Höhe von 25 €.

Amazon Fire Phone als Prepaid-Handy: Telekom-SIM-Lock ab 15.12.2014 kostenlos entsperren!

Das Amazon Fire Phone könnt ihr künftig auch als Prepaidhandy nutzen. Die Telekom hebt die SIM-Lock-Sperre ab dem 15.12.2014 auf, sodass ihr das Gerät dann mit jedem beliebigen Tarif ausprobieren könnt. Bislang wurde das Fire Phone nur in Verbindung mit einem Telekom-Vertrag bzw. vertragsfrei mit Telekom-SIM-lock ausgeliefert, konnte nur für 99,50 € entsperrt werden. Ab Mitte Dezember ist der Entsperr-Service kostenlos, wie die T-Mobile-Webseite informiert. Interessant könnten somit für Prepaidfreunde bereits die generalüberholten Fire Phones (um die 200 €) sein.

Phone House Adventskalender 2014 mit Prepaid-Angeboten: Motorola Moto E für 89 €

In diesem Jahr sollten Prepaidfreunde verstärkt in den Phone House Adventskalender 2014 blinzeln. Denn dort gibt’s einige Angebote mit Prepaid-Karte und kleineren Handys, so bspw. das Samsung E1270 mit blau Prepaid-Karte, das LG Optimus L7 für 79 € mit 15 € Aufladekarte von Congstar, das Samsung E1200 für 7 € mit ortel Mobile Prepaid-Tarif sowie als Highlight aus meiner Sicht das Motorola Moto E für 89 € mit 15 € FYVE-Aufladekarte.

EDEKA mobil Rufnummernmitnahme: 50 € Extra-Bonus + 25 € Startguthaben!

Für die EDEKA mobil Rufnummernmitnahme bekommt ihr derzeit einen Bonus von 50 € Extra-Guthaben statt nur 25 €. Außerdem kostet euch das Startpaket nur 9,99 € und beinhaltet selbst bereits 10 € Guthaben plus 15 € Extra-Guthaben ab Aktivierung (wenn ihr es online über unseren Aktionslink bestellt) Nur bis zum 31. Januar 2015 gilt die Sonderpromotion für den EDEKA-Prepaid-Tarif, der ja mit der Smart-Option 300 einen richtig starken Handytarif mit Internet-Flat bietet (8,95 € pro Monat).

Vodafone Deal der Woche: Sony Xperia E1 mit CallYa-Prepaid-Karte für 77 €

Seit einiger Zeit veranstaltet Netzbetreiber Vodafone in den Handyshops vor Ort von Freitag bis Montag den sogenannten Vodafone Deal der Woche, bei dem ihr ein besonders stark rabattiertes Angebot im Vodafone-Einzelhandel kaufen könnt. Von heute (8.8.2014) an bis Montag (11.8.2014) könnt ihr euch dann das Sony Xperia E1 mit CallYa-Prepaid-Karte für 77 € in den Handyshops holen. Das Smartphone kostet normalerweise rund 89 € (BASE), wenn ihr es anderswo vertragsfrei bestellt. So gesehen habt ihr mit dem Preis von 77 € schon mal ein günstiges Angebot in den Shops sicher.

Neuer Prepaid-Tarif LIDL mobile Smart L für 12,99 € startet

Neuer Prepaid-Tarif mit Inklusivkontingenten für Smartphone-Besitzer von LIDL mobile: Wer den LIDL mobile Smart L bucht, zahlt dafür monatlich nur 12,99 € und erhält 600 Frei-Einheiten sowie eine 400 MB Internet-Flat. Darüber hinaus gehende Einheiten für Gespräche oder SMS in alle Netze werden euch mit 9 Cent berechnet. Gespräche innerhalb des LIDL-mobile-Kosmos sind kostenfrei (sog. Community-Flatrate). LIDL mobile nutzt als FONIC-Handytarif das o2-Netz. Das Startpaket ist für 9,95 € inklusive 10 € Guthaben in den LIDL-Märkten erhältlich, im Online-Shop zahlt ihr 4,95 € Versandkosten. Ganz neu sollte das Tarifkonstrukt Prepaidfreunden nicht vorkommen: Mit dem ALDI-TALK-Paket-600-Tarif hat auch Wettbewerber ALDI-TALK (Medion Mobile) einen derartigen Kontingent-Tarif im Programm – und das schon seit 10 Monaten.

Endlich Prepaid: Discotel startet 9-Cent-Prepaid-Tarif

5 Jahre hat sich die Tarifmarke discoTEL bereits am Markt behauptet. Zum Jubiläum gibt’s nicht nur einen Tarif-Relaunch, sondern auch noch einen neuen Tarif. Denn endlich gibt’s den DiscoTEL Prepaid-Tarif mit 9 Cent pro Minute und SMS in alle Netze. Bislang galt der 7,5 Cent Tarif als Prepaid-Tarif, der allerdings Postpaid per Rechnung bezahlt wurde und dem eine Schufa-Abfrage vorausging. So kommt nun erstmals im Jahr 2014 der neue Prepaid-Tarif zum Zuge.

Congstar Prepaid-Karte nur 4,99 € inkl. 10 € Guthaben

Gute Zeiten, um sich für eine Congstar Prepaid-Karte zu entscheiden. Die SIM-Karte im guten Netz der Telekom (D1) ist derzeit online für nur 4,99 € bestellbar und somit 5 € günstiger als zum Normalpreis. Außerdem erhaltet ihr ein Standard-Startguthaben von 10 € für den Tarif dazu, sodass ihr insgesamt mit einem Plus von 5,01 € aus der Aktion hervorgeht.

netzclub Gewinnspiel mit Top-Gewinnchance!

Nach den großen netzclub Testberichten folgt nun ein exklusives Gewinnspiel: Entscheidet ihr euch für die Bestellung der kostenlosen SIM-Karte vom netzclub über Allnet-Flatrate-Vergleich.net, so werden unter allen Teilnehmern genau 3 Samsung Galaxy S4 mini verlost. Da maximal 333 Teilnehmer erlaubt sind, habt ihr eine exzellente Gewinnquote. Ihr solltet also mitmachen.  

Neuer WhatsApp Prepaid-Tarif: 9 Cent pro Min./SMS, E-Plus-Netz, kostenlose Whatsapp-Flat

Der neue WhatsApp Prepaid-Tarif ist heute gestartet. Entscheidet ihr euch für das Startpaket des Prepaidangebots von E-Plus und Kurznachrichtendienst WhatsApp, zahlt ihr dafür einmalig 10 € und erhaltet ein Startguthaben in gleicher Höhe, sodass die SIM-Karte rechnerisch kostenlos ist. Im Normal-Tarif berechnet euch E-Plus für Gespräche und SMS jeweils 9 Cent (einheitlich in alle Netze), entscheidet ihr euch für die Internet-Nutzung mit der Prepaid-Karte, zahlt ihr pro MB 24 Cent. Das sind Standardwerte, wie man sie auch vom Discounter Simyo oder blau kennt. Mit der neuen WhatsApp WhatsAll Option habt ihr für monatlich 10 € ein Freikontingent, bestehend aus 600 Einheiten. Als Einheit gilt dabei eine Gesprächsminute, eine SMS oder aber 1 MB Internet-Datenvolumen.

Netzclub-Testberichte im Überblick: Kostenlose SIM-Karte mit Internet-Flat im 30-Tage-Test (UPDATE)

[UPDATE] Der Test ist jetzt ja schon ein Weilchen im Gange, und ich gebe euch mal im Zeitraffer einen kurzen Überblick: Die SIM-Karte vom netzclub kam nach 5 Tagen an (im 2. Versuch, lest selbst nach bei outletfreunde.de) Die kostenlose 100 MB Internet-Flat war ca. 3 Stunden, nachdem ich die Prepaid-Karte aktiviert hatte, verfügbar, und das, ohne auch nur einen Prepaid-Cent aufgeladen zu haben Bislang gab es nur interne Nachrichten, aber keine Werbe-SMS von Fremdfirmen, die einen stören … Gleich wenige Tage nach Aktivierung kann ich an einem Gewinnspiel teilnehmen, das mir bei Aufladung von 15 € satte 100 Freiminuten verspricht (Wert: 9 €) [Ursprünglicher Beitrag vom 24.2.2014] Unsere Partnerseiten outletfreunde.de (hier gibt es unter den vielen Outlet-Angebote eben auch viele Handy-Schnäppchen zu entdecken, wie aktuell übrigens auch das Dual-SIM-Handy Huawei Ascend G525 ohne Vertrag) und Allnet-Flatrate-Vergleich.net haben einen 30-Tage-Test für den kostenlosen Prepaid-Tarif netzclub gestartet, über den wir hier bei den Prepaidfreunden ja auch immer regelmäßig berichtet haben. netzclub-Erfahrungen bei outletfreunde.de netzclub-Test auf Allnet-Flatrate-Vergleich.net Die beliebte Prepaid-Karte im o2-Netz ist für Nutzer komplett gratis und bietet euch jeden Monat aufs Neue 100 MB Datenvolumen kostenlos zum Surfen, dafür muss man allerdings ein Werbeeinverständnis geben, denn es handelt sich hierbei um einen werbefinanzierten Handytarif. Mit wie viel Werbung ihr rechnen müsst und ob der Tarif eher nervt, als dass die 100 MB nützlich sind – genau dieses Thema beleuchtet der Test und wird euch einige netzclub-Erfahrungen berichten, die für Interessierte mit Sicherheit von Vorteil sind.