Prepaid-News

0

1 und 1 macht 3: Preissenkung der 1&1 All-Net-Flats mit neuem Basic-, Plus- und Pro-Tarif

Allnet-Flat-Preise im Sinkflug: Auch 1&1 (Netz: Vodaone) verschließt sich nicht weiter den günstigen Allnet-Flat-Marktpreisen und stellt überraschenderweise schon heute das neue Tarifmodell mit 3 Allnet-Flatrates vor, das eigentlich erst am Montag (06.08.2012) starten sollte und über das es bislang nur vage Medienspekulationen gab – alle gingen von einer simplen Preissenkung aus. Neu ist aber das dreistufige Modell mit unterschiedlichen Allnet-Flat-Leistungen: Während die 1&1 All-net-Flat Basic künftig den günstigen Einstieg für 19,99 € monatlich bietet, wird das bisherige Angebot unter dem Namen 1&1 All-net-Flat Plus mit besseren Leistungen (inkl. SMS-Flat) für 29,99 € weitergeführt. Premiumvariante wird die 1&1 All-net-Flat Pro mit schnellerem Internet, SMS-Flat und Auslandsoption für 39,99 €.

Zum Angebot von 1&1 »

Vorab: Es handelt sich hierbei natürlich um kein Prepaid-Angebot, aber weil Allnet-Flats eine gute Alternative zu Prepaid-Angeboten geworden sind, wird hier auch für Prepaidfreunde darüber berichtet.

1&1 All-net-Flat Basic: Der günstigste Einstieg

Erst am Freitag hatte es in der Tageszeitung WELT und bei Teltarif übereinstimmende Medienberichte gegeben, nach denen der Westerwälder Telekommunikationskonzern, eine Tochter von United Internet (Web.de, GMX), den Preis für seine 1&1 All-net-Flat auf monatlich 19,99 € drosselt. 1&1 Mobile nutzt dabei das hochwertige D2-Vodafone-Netz, deshalb ist diese Flat besonders interessant.

Während die bisherige 1&1 All-net-Flat monatlich 29,99 € kostete, sollte es ab Montag (06.08.012) eine neue 1&1 All-net-Flat geben, die dann im ersten Jahr nur noch 19,99 € berechnet, so die Medienspekulationen. Doch nun kommt alles anders – und für die Kunden noch besser! 😉1&1 All-net-Flat Basic: Neuer Tarif ab 5. August 2012

Die 3 neuen 1&1 All-net-Flats: Basic, Plus und Pro

Nun herrscht Gewissheit, mit welchen Flatrates 1&1 künftig in den Markt geht: 1&1 veröffentlicht bereits heute am Sonntag (05.08.2012) die neue Tarifstruktur: Es wird künftig 3 All-net-Flats von 1&1 Mobile geben, die die unterschiedlichen Tarifbezeichnungen All-net-Flat Basic, All-net-Flat Plus sowie All-net-Flat Pro erhalten.1&1 Allnet-Flats: Neue Tarifstruktur

[alert color=“blue“] 1&1 All-net-Flat Plus: Die bisherige All-net-Flat (Flatrate in alle deutschen Netze, Internet-Flat mit 500 MB Highspeed-Internet bei 7,2 Mbit/s.) für 29,99 € pro Monat in den ersten 2 Jahren wird dabei unter dem Namen 1&1 All-net-Flat Plus weitergeführt. Nach 24 Monaten Vertragslaufzeit steigt der monatliche Preis (wie gehabt) um 10 € auf 39,99 €, wählt man von vornherein den Tarif ohne Laufzeit, fallen ebenfalls 39,99 € an. Doch nicht alles ist gleich geblieben, denn die neue All-net-Flat Plus beinhaltet nun auch eine Quasi-SMS-Flatrate mit 3.000 SMS pro Monat (erst im Bestellprozess deutlich sichtbar). Diese Sonderleistung ließ sich 1&1 bislang mit monatlich 9,99 € bezahlen und macht das Angebot extrem interessant, gibt es doch selbst bei den Allnet-Flat-Preis-Pionieren Yourfone & Co. diese SMS-Flats nur gegen Aufpreis.

  • Allnet-Flatrate in alle deutschen Netze (Festnetz, Mobilfunk)
  • „SMS-Flatrate“ mit 3.000 SMS pro Monat
  • 500 MB Internet-Flatrate (7,2 Mbit/s.)
  • Preis in den ersten 24 Monaten je 29,99 €, danach 39,99 €
[/alert] [alert color=“blue“] 1&1 All-net-Flat Basic: Novum und Preisbrecher soll allem Anschein nach die neue 1&1 All-net-Flat Basic für je 19,99 € in den ersten 12 Monaten werden. Anders als beim Plus-Tarif gibt es hier nur 300 MB Highspeed-Datenvolumen als Internet-Flatrate, außerdem ist die Quasi-SMS-Flatrate mit 3.000 SMS pro Monat ebenfalls nicht enthalten, SMS werden mit je 9,9 Cent berechnet. Der günstige Preis für die 1&1 All-net-Flat Basic von 19,99 € gilt dabei nur im ersten Jahr, danach werden wie beim Tarifmodell All-net-Flat Plus 29,99 € fällig.

Was auf den ersten Blick also nicht so vorteilhaft klingt, wird dadurch relativiert, dass bei der 1&1 All-net-Flat Basic ein Sonderkündigungsrecht nach 12 Monaten (Frist: 3 Monate zum Ende der Vertragslaufzeit) besteht. Nur wer dieses nicht nutzt, zahlt ab dem 13. Monat 29,99 €. Zusammengefasst kann also festgehalten werden, dass die Allnet-Flat streng genommen nur eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten aufweist – ein psychologischer Vorteil gegenüber Yourfone & Co.

  • Allnet-Flatrate in alle deutschen Netze (Festnetz, Mobilfunk)
  • 300 MB Internet-Flatrate (7,2 Mbit/s.)
  • Preis in den ersten 12 Monaten je 19,99 €, danach 29,99 €
  • Kündigung bereits nach 12 Monaten möglich
  • Aufpreis für SMS-Flatrate: 9,99 €
[/alert] [alert color=“blue“]1&1 All-net-Flat Pro: Flaggschiff in der 1&1 All-net-Flat-Familie wird künftig die 1&1 All-net-Flat Pro sein. Diese fährt mit einer höheren Highspeed-Internet-Geschwindigkeit (14,4 Mbit/s.) bei höherem Datenvolumen (1 GB) auf. Wie beim Plus-Tarif ist auch die SMS-Flatrate mit 3.000 SMS enthalten, und ab dem 1. Oktober 2012 kommt das Surf-Paket Ausland hinzu, das einmal pro Monat gebucht werden kann und 100 MB Internet-Volumen in 36 (vorrangig) europäische Länder bietet. Damit wird auch das sonst so kostspielige Datenroaming (Normalpreis: 9,99 €) in den monatlichen Gesamtpreis von 39,99 € für die Pro-All-net-Flatrate bei 24 Monaten Laufzeit inkludiert. Nach Ablauf der 2 Jahre steigt auch hier der Flatrate-Preis um 10 €.

  • All-net-Flatrate in alle deutschen Netze (Festnetz, Mobilfunk)
  • „SMS-Flatrate“ mit 3.000 SMS pro Monat
  • 1.000 MB Internet-Flatrate (14,4 Mbit/s.)
  • Option Surf-Paket Ausland (ab 1. Oktober 2012) kostenlos 1x pro Monat
  • Preis in den ersten 24 Monaten je 39,99 €, danach 49,99 €
[/alert]

[youtube_video]SGQ6KPDk0tE[/youtube_video] [alert color=“green“]Einschätzung: 1 und 1 macht 3! Die Ankündigung von 1&1, den Preis für die All-net-Flat, mit der sie bislang sehr an ihrem Preisniveau festgehalten hatten, zu senken, war ein weiterer Paukenschlag in der Preisspirale der günstigsten Allnet-Flats. Dass aus dieser Ankündigung letztlich gleich ein neues Tarifmodell mit 3 All-net-Flats wurde, ist noch spektakulärer. Allerdings sollte man bei der All-net-Flat Basic nicht zu euphorisch sein, denn der Preis von 19,99 € pro Monat gilt schließlich nur fürs erste Jahr. Klar, man kann auch nach 12 Monaten kündigen, doch wer genau 2 Jahre bei 1&1 bleibt, erzielt einen rechnerischen All-net-Flat-Preis von 24,99 € für die Allnet-Flat im Vodafone-Netz – zwar ein Top-Wert, der auch nicht mehr von Deutschland-SIM erreicht wird. Trotzdem verteuert sich die Allnet-Flat ab dem 25. Monat rein rechnerisch weiter. Da nicht absehbar ist, wie sich das Preisniveau insgesamt entwickelt, könnte man mit einem 24-Monats-Vertrag also preislich ins Hintertreffen gelangen.

Viel interessanter ist aus meiner Sicht die neue All-net Flat Plus mit Quasi-SMS-Flat (3.000 SMS) inklusive – das nenne ich mal eine echte Allnet-Flat (Full Flat) (weil inkl. SMS-Flat), und das auch noch im D2-Vodafone-Netz! Gut zu verstehen, dass 1&1 den Start der neuen Tarifstruktur überraschend auf den Sonntag vorzieht und damit ein wenig verwirrt. Als Yourfone an den Start ging und mit der »weltgünstigsten All-net Flat« warb, kam direkt Konkurrent Deutschland-SIM aus den Startlöchern und torpedierte den Tarif. Das wird nun am Sonntag und auch noch im Vodafone-Netz nicht ganz so einfach zu toppen sein.

Für den Moment ist der Preis von 1&1 für das hochwertige D2-Vodafone-Netz in jeder Konstellation unschlagbar gut – selbst die günstigste D1-Telekom-Netz-Flat von congstar liegt hier mit 29,99 € weit darüber. Die Top-Variante All-net-Flat Pro ist – wie der Name schon sagt – aus meiner Sicht hingegen wirklich nur für Profi-Nutzer geeignet. [/alert]

Zum Angebot von 1&1 »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich