Prepaid-News

0

FONIC mit 15 € Startguthaben für Prepaid-Tarif FONIC Classic

FONIC Classic mit 15 € Startguthaben [highlight_three]UPDATE[/highlight_three] Derzeit bekommt ihr ja die Prepaid-Karte FONIC Classic mit 15 € Guthaben statt 10 €. Zusätzlich bin ich bei Facebook darüber gestolpert, dass FONIC ja auch jeden Monat ein Smartphone verschenkt. Im Februar könnt ihr immerhon ein iPhone 5 gewinnen, und das ist ja nun wirklich kein schlechter Preis. Sollte die zusätzliche Gewinnchance also noch ein Anreiz mehr sein, bitte sehr! FONIC nutzt einen 9-Cent-Einheitstarif im alle Netze, sodass im Prepaid-Vergleich ein solider Mittelfeldplatz zwischen vielen namhaften Discountern dabei herauskommt. Der ein oder andere von euch weiß ja auch, dass ich die Smartphone-Tarifoption FONIC Smart ziemlich gelungen finde.

Zu FONIC »

Im Februar 2013 als FONIC-Kunde ein iPhone 5 gewinnen

Im Februar 2013 als FONIC-Kunde ein iPhone 5 gewinnen

[highlight_two]News vom 04.02.2013[/highlight_two] Neues von Prepaid-Anbieter FONIC: Wer sich jetzt für den Basis-Prepaid-Tarif FONIC Classic entscheidet, darf sich über eine Startguthabenerhöhung freuen. Denn das FONIC Startguthaben beträgt nun 15 € statt 10 €. Neukunden, die sich bis zum 10.03.2013 für FONIC entscheiden, profitieren damit von den besseren Startbedingungen. Gerade erst hatte FONIC die Bestellmöglichkeiten der FONIC Nano SIM komfortabler gestaltet, daher kommt die Erhöhung wie gerufen, vor allen Dingen für diejenigen, die in den Allnet-Flat-Ersatz FONIC Smart wechseln wollen.

FONIC Classic: 15 € Startguthaben statt 10 €

Wie immer wird die FONIC Classic Prepaid-Karte online mit einer Erstaufladung von 10 € bestellt, das heißt: Obwohl das Startpaket 9,95 € kauft, müsst ihr bei Erstanschaffung 19,95 € zahlen und ladet eure Prepaid-Karte gleich mit 10 € auf. Somit geht FONIC sicher, dass ihr die SIM-Karte auch wirklich nutzt und nicht einfach so »zum Spaß« bestellt. Somit gibt es unterm Strich nun folgendes Paket: FONIC SIM inklusive 15 € Startguthaben + 10 € Erstaufladung (25 €) zum Einmalpreis von 19,95 € – unterm Strich also ein »Gewinn«!

FONIC Classic Prepaid-Karte mit 15 € Startguthaben

FONIC Classic Prepaid-Karte mit 15 € Startguthaben

FONIC-Classic-Tarif mit 5 € Bonus

Effektiv bedeutet die Erhöhung des Startguthabens ein Plus von 5 € gegenüber dem dauerhaften Einstieg bei der Mobilfunkmarke aus dem Hause O2 Telefónica. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass derartige Erhöhungen eine reine Ausnahme sind und nicht häufig vorkommen. Das macht das Ganze zwar immer noch nicht zu einem Wahnsinnsknaller, aber für Neueinsteiger dennoch attraktiv!

[youtube_video] iJ1c0gYyVhA [/youtube_video] [alert color=“green“]Aus 10 € Startbonus werden für kurze Zeit 15 € gewährt, womit das Starterpaket attraktiver wird. Manko ist aus meiner Sicht noch die voreingestellte Erstaufladung in Höhe von 10 €, was die Einstiegshürde für den ein oder anderen, der erst einmal wirklich nur Netz und Karte testen möchte, bevor er sich näher festlegt, erhöht – schließlich kostet das Startpaket somit 19,95 € und damit deutlich mehr als bei anderen Prepaid-Anbietern. Zum Netztest schlage ich weiterhin den kostenlosen Netzclub oder die O2-Freikarte vor, während ich FONIC ja besonders stark beim Smartphone-Tarif FONIC Smart einschätze. [/alert]

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich