Prepaid-News

0

Neue McSIM Studententarife McSpar, McFlex und McFlat im Vodafone-Netz: Sonderangebote für Studis

McSIM: Neue Handytarife speziell für Studenten

Die Zeit des »schottengünstigen« Telefonierens ist vorbei, oder etwa doch nicht? 😉 Mobilfunk-Discounter McSIM richtet sein Augenmerk künftig voll auf Studenten, getreu dem Motto »Goodies for Studis«, wie es dazu auf der neuen Facebook-Seite heißt. Was neu ist: Der Markenauftritt wirkt nun frischer: Neues Logo, umgestylte Website – das gefällt schon einmal. Und die Tarifstruktur hat sich auch verbessert, wobei sie zu keiner Zeit schlecht war.

Künftig erhalten Studenten besondere Konditionen und Tarife, und zwar unter einem Namen, der wie von McDonald’s klingt: Mit McSpar, McFlex und McFlat habt ihr künftig die Wahl aus 3 unterschiedlichen Grund-Tarifmodellen, die optional mit Datenvolumen und Freikontingenten aufgebohrt werden können. Besonders löblich: Der neue 8-Cent-Tarif McSpar ohne monatliche Grundkosten, aber mit 50 MB Internet-Flat gratis bei einem Einheitstarif von 8 Cent pro SMS und Minute (allerdings kein Prepaid-Tarif, denn ihr zahlt auf Rechnung).

McSIM: Neuer Markenauftritt, neue Ausrichtung

Die neuen McSIM-Studententarife bringen Schwung in die bereits etablierte Marke, die das Vodafone-Netz nutzt. Mit 8 Cent pro Minute und SMS liegt der Preis unter dem Durchschnitts-Discount-Wert von 9 Cent (siehe Prepaid-Vergleich). Besonders der neue McSIM-Handytarif ohne Grundgebühr (McSPAR) mit einem Gratis-Internet-Volumen von 50 MB, das für Whatsapp bspw. reichen sollte, könnte Erfolgspotenzial bieten.

Erst kürzlich hatte Blau.de seinen Prepaid-Tarif mit 10 MB Internetvolumen gratis gespickt, und der werbefinanzierte Netzclub-Tarif gewährt seinen Kunden monatlich 100 MB Internet-Datenvolumen kostenfrei, beides sind jedoch 9-Cent-Tarife (allerdings auf Prepaid-Basis).

McSIM-Studententarife

Der Einsteiger-Tarif McSPAR ermöglicht Telefonieren und SMS- Schreiben für 8 Cent pro Minute bzw. SMS. Studenten zahlen keine Grundgebühr und bekommen eine Internet-Flatrate geschenkt – 50 MB pro Monat mit Highspeed von bis zu 7,2 Mbit/s. Der flexible Studenten-Tarif McFLEX umfasst 250 Inklusiv-Einheiten und eine 500 MB Highspeed Internet-Flatrate. Das Besondere daran: der Preis von nur 9,95 € pro Monat, obwohl der Vertrag jederzeit kündbar ist. Allerdings kosten Folgeminuten hier nicht 8 Cent, sondern 15 Cent! Das Komplett-Paket McFLAT ist auf die Bedürfnisse von Vielnutzern zugeschnitten: Es beinhaltet eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze sowie eine 1 GB Highspeed Internet-Flatrate mit bis zu 7,2 Mbit/s. Für 24,95 Euro im Monat ohne Mindestlaufzeit ist das ein derzeit auf dem deutschen Mobilfunkmarkt einmaliger Preis.

Neue Studententarife bei McSIM

Neue Studententarife bei McSIM und völlig neuer Markenauftritt!

Sparfög: Handytarif und Handy (24 Monate Laufzeit)

Anders als bei den eigentlichen Tarifangeboten handelt es sich beim McSIM Sparfög, der Verballhornung des Studenten-Bafögs, um eine Tarifkombi aus McSIM McFlex (eigentlich 9,95 € pro Monat) und Smartphone für 15,95 € pro Monat über 24 Monate Laufzeit. Der Aufpreis von 6 € gilt im Mai 2013 beispielsweise für das Samsung Galaxy S3 mini, sodass ihr gemessen am McFlex-Preis 24x 7 € für das Smartphone extra zahlt (= 144 €). Da der Marktpreis bei 209 € liegt, macht ihr hier sogar noch ein Geschäft! 😉

Altbewährtes für Nichtstudenten

Wer kein Student ist, kann McSIM trotzdem buchen, allerdings zu anderen (bekannten) Konditionen. Der 8-Cent-Tarif heißt weiterhin 8 Cent, verfügt aber über keine 50 MB Internet-Inklusivvolumen. McFlex heißt ALL-IN XL und kostet 14,95 €, die McFlat kann als FLAT XM für 27,95 € gebucht werden.

Die neuen McSIM-Tarife für Nichtstudenten

Die neuen alten McSIM-Tarife für Nichtstudenten

Einschätzung: Die Ausrichtung auf Studenten bringt glücklicherweise nicht nur einen neuen Website-Look, sondern auch neue Tarifstrukturen mit sich. Besonders attraktiv sind aus meiner Sicht die Einsteiger-Tarife McSpar (mit kostenfreiem Internet/50 MB) und McFlex für 9,95 € pro Monat inklusive 250 Freieinheiten. Jedoch sollte man hier darauf achten, diese Einheiten auch nicht zu überschreiten, sonst werden teure 15 Cent pro Folgeeinheit fällig. Das mag der ein oder andere neben dem McSpar-Tarif (8-Cent-Tarif) leicht übersehen. Insgesamt halte ich das Angebot aber für attraktiv, zumal das gute Vodafone-Netz genutzt wird. Und für 4,95 € ein Startpaket mit 5 € Guthaben zu erhalten, ist nun einmal auch kundenfreundlich. Denkt aber daran, dass es sich hierbei nicht um ein Prepaid-Angebot handelt, ihr zahlt Postpaid auf Rechnung, schließt also einen regulären Handyvertrag.

Zum Angebot

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich