Prepaid-News

3

Prepaid-Anbieter Netzclub bietet Nano SIM Karte (z.B. fürs iPhone 5) für 10 € an

Netzclub Surf-Pack 500 MB

Neuigkeiten vom Netzclub: Ab sofort könnt ihr auch eine Netzclub Nano-SIM-Karte fürs iPhone 5 bestellen, wie auf der Facebook-Seite bekannt gegeben wurde. Für den Austausch wird eurem Guthabenkonto einmalig 10 € berechnet, sodass ihr sicherstellen müsst, dass sich dieses Guthaben auch tatsächlich auf eurem Prepaid-Konto beim Netzclub befindet. Bestandskunden schreiben eine E-Mail an kundenbetreuung [at] netzclub.net mit der Handy-Nummer und der registrierten Post-Adresse. Die Netzclub-Prepaid-Karte an sich ist ja bekanntlich kostenlos und wird als Multi-SIM (SIM und Micro-SIM) ausgeliefert, kann aber nun gegen die einmalige Gebühr ausgetauscht werden.

Kostenlose SIM und Micro-SIM, Nano-SIM für 10 €

Über Netzclub, den werbefinanzierten Prepaid-Tarif von O2, haben wir ja schon das ein oder andere Mal berichtet, denn hier gibt’s eine kostenlose Prepaid-Karte mit einer monatlichen Mini-Flat (100 MB Highspeed-Volumen, danach Drosselung), die ebenfalls 30 Tage kostenlos zur Verfügung gestellt wird, wenn man im Gegenzug Werbe-SMS akzeptiert. Wer die SIM-Karte bestellt (und die ist nun mal gratis), erhält eine vorgestanzte Multi-SIM, aus der man SIM-Karte oder Micro-SIM herausbrechen kann.

Netzclub Multi-SIM

Netzclub Multi-SIM

Netzclub Nano SIM endlich da

iPhone-5-Nutzer mussten dabei bislang in die Röhre gucken, da eine Nano-SIM-Karte benötigt wird. Und genau dafür schafft der Netzclub nun Abhilfe, wie ihr dem Facebook-Eintrag entnehmen könnt:

»Liebe netzclubber, das Warten hat ein Ende… Ab sofort könnt ihr euch eine Nano-Simkarte bestellen. Sendet einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „Nano-Sim“ an kundenbetreuung[at]netzclub.net und innerhalb der nächsten Tage erhaltet ihr die SIM-Karte per Post. Nicht vergessen: Teilt uns in der Bestellung eure netzclub-Mobilfunknummer sowie korrekte Post-Adresse mit. Es wird eine Gebühr von 10 € bei Bestellung fällig. Bitte achtet darauf, dass euer Guthabenkonto ausreichend gedeckt ist.«

Das heißt also zum Prozedere für Neukunden: Erst einmal die Netzclub Multi-SIM kostenlos online bestellen und später für 10 € den Umtausch beantragen.

Netzclub weiter mit 9-Cent-Einheitstarif

Der Netzclub bietet euch monatlich 100 MB kostenloses Surf-Volumen, ansonsten seid ihr mit einem  [highlight_two]Einheitstarif von 9 Cent[/highlight_two] versorgt, der ja mittlerweile selbst bei den großen Netzbetreibern Standard ist, aber gemeinhin noch als Discount-Tarif gilt. Ein Daten-Upgrade gibt’s für 5 € pro Monat (auf 300 MB), ein 100-SMS-Paket kostet 3,95 € zusätzlich. Wer den an sich guten Netzclub-Tarif allerdings darüber hinaus nutzen möchte, geht mehr oder weniger leer aus, und das ist auch (leider) das kleine Manko.

[alert color=“green“] Einschätzung: Endlich ist das SIM-Karten-Portfolio komplettiert, doch das Angebot wirft natürlich auch Fragen nach der Sinnhaftigkeit auf: Welche iPhone-5-Nutzer kommen schon mit 100 MB Internet-Flat (bzw. 300 MB bei kostenpflichtigem Upgrade) aus? Warum können Neukunden nicht gleich die Nano-SIM-Karte bestellen, sondern müssen 10 € dafür einplanen? Und genau da sollte es meiner Meinung nach Antworten geben bzw. Lösungen (neue, »echte« Smartphone-Tarif-Optionen). Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Netzclub uns schon bald mit einem aufgefrischen Tarifmodell überrascht, alles andere wäre einfach nicht mehr zeitgemäß! [/alert]

Zum Netzclub »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich