Prepaid-News

1

Otelo Freikarte: Kostenlose D2 Prepaid-Karte im Vodafone-Netz

otelo Freikarte UPDATE VOM 29.8.2016 Es gibt Neuigkeit von Vodafone-Discounter otelo. Ihr bekommt wieder die otelo Freikarte für 0 € Anschaffungskosten.

Und wenn ihr 9 € aufladet, ist die neu otelo Smartphone 400 Option (300 Einheiten für Gespräche und SMS + 400 MB Internet-Flat) für 7,99 € / 30 Tage im ersten Monat sogar gratis. Da ihr ja eh aufladen müsst, um den Prepaid-Tarif von otelo überhaupt nutzen zu können, im Grunde ein Selbstläufer, oder? 😉

otelo Freikarte

Die otelo Freikarte ist zurück und kostet euch keinen Cent in der Anschaffung. Der erste Monat im Smartphone-Tarif ist kostenlos, wenn ihr 9 € aufladet

Wer ein wenig Sorge hat, dass man nun gleich einen Smartphone-Tarif mit Grundgebühr buchen muss. Dem ist nicht so, denn wenn kein Guthaben auf der kostenlosen Karte ist, kann auch nichts abgebucht werden. Echtes Prepaid. Aber sinnvoll ist der 8-Euro-Smartphone-Tarif natürlich schon, wenn man die Karte aktiv nutzen möchte.

Kostenlose Otelo Prepaid-Karte

Die kostenlose Otelo Prepaid-Karte hat einen Aufladebonus integriert: Ladet ihr im ersten Monat 9 € auf, ist der erste Monat Smartphone-Tarif mit 400 MB Internet-Flat gratis. Erst im zweiten Monat werden 7,99 € für das Angebot berechnet. Gut zum Testen

»Der Tarif ist im ersten Monat kostenlos, und auch für die SIM-Karte zahlst du nichts. Erst ab dem zweiten Monat werden monatlich 7,99 € von deinem Prepaid-Konto abgebucht, sodass du den Smartphone 400 weiterhin sorgenfrei nutzen kannst. Du bleibst aber auch hierbei völlig ungebunden: Wenn du die Option nicht länger nutzen bzw. einmal nicht aufladen möchtest, bezahlst du lediglich das, was du verbrauchst – für nur 9 Cent pro Minute und SMS»

Otelo Freikarte zur Smartphone-Tarif Option 300

UPDATE VOM 26.10.2015 Nachdem in den letzten Jahren die otelo Freikarte pausierte, ist sie nun wieder unter www.otelo-freikarte.de da: Allerdings handelt es sich dabei nicht um den Prepaid-Tarif für die Handykarte ohne Grundgebühr, sondern für den Smartphone-Tarif Option 300 mit 300 Einheiten in alle Netze und 300 MB Internet-Flat plus Community-Flat, der monatlich 8,99 € kostet und automatisch gebucht wird, sobald 9 € Guthaben auf der Prepaid-Karte von otelo eingehen.

Besonderer Clou ist allerdings, dass ihr bei Aufladung von mindestens 9 € bis Januar 2016 ein Extra-Guthaben von 10 € pro Monat dazubekommt. Maximal sind so je nach Bestellung bis zu 40 € möglich.

Otelo Freikarte: Kostenlose Prepaid-Karte im Vodafone-Netz

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 24.5.2013 Nach dem Neustart der kostenlosen Xtra-Karte und einigen anderen kostenlosen Prepaid-Karten bietet nun auch Vodafone-Discounter Otelo eine eigene otelo Freikarte an. Die »Mehr-drin-Karte« von Otelo, die uns kein Geringer als G. Netzer auf der Extraseite präsentiert, bietet bei regelmäßiger Aufladung sogar noch mehr Guthaben. So viel ist bei Otelo mehr drin: Für die ersten 5 Aufladungen mit mindestens 15 € erhält man weitere 15 € dazu, sodass sage und schreibe 75 € Extra-Guthaben möglich ist.

Mittlerweile tummeln sich mit der Xtra Freikarte, der O2 Loop Freikarte, der Vodafone CallYa Freikarte und nicht zu vergessen dem Netzclub gleich mehrere Anbieter kostenloser SIM-Karten im Markt. Dabei unterscheiden sich die Angebote eigentlich nur noch durch das Mobilfunknetz, klar, aber vor allem durch die gewährten Boni und Zusatzmöglichkeiten. Erst jüngst hatte Vodafone bspw. sein neues Prepaid-Treueprogramm CallYa Toppings präsentiert, und auch bei den anderen Anbietern könnt ihr Zusatzguthaben durch Aufladung erhalten. 75 € sind jedoch bislang das Maximum.

Otelo Freikarte im Vodafone-Netz

Die Otelo-Freikarte ist ein Discount-Angebot von Vodafone, das jedoch denselben Minuten- und SMS-Preis veranschlagt als das Pendant vom Original-Netzbetreiber: die Vodafone CallYa Freikarte. Gut an Otelo ist allerdings, dass selbst die »normale« SIM-Karte rein rechnerisch gratis ist, denn einmaligen Kosten von 4,95 € stehen 5 € Guthaben entgegen. Bei der Gratis-SIM-Karte setzt Otelo auf die Standardkonditionen der übrigen Gratis-SIM-Karten im Markt: Jede SIM-Karte enthält hier ein Startguthaben von 1 € bei kostenloser Bestellung.

Zuletzt hatte die Telekom ihre Xtra Card auf die neue Xtra Karte im Tarifmodell Xtra Call umgestellt und ebenfalls 1 € Startguthaben geboten. Somit existiert nun auch im besten Mobilfunknetz Deutschlands (Vodafone rangiert nur auf Platz 2) eine Gratis-SIM-Karte im 9-Cent-Tarif.

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich