Prepaid-News

1

Simquadrat: Festnetz-Prepaid-SIM-Karte jetzt auch ohne Grundgebühr erhältlich

Simquadrat: Prepaid-Tarif jetzt auch ohne Grundgebühr buchbar

Erst vor einem Monat ging Anbieter Simquadrat mit eigenem Prepaid-Tarif an den Start. Das Besondere an Simquadrat ist dabei die integrierte Festnetznummer, die jede Simquadrat-Prepaid-SIM-Karte beinhaltet – ein absolutes Novum in dem Markt. War die Prepaid-Karte bei ihrem Start noch an eine monatliche Daten-Flat (1 GB, 9,95 €) gebunden, so hat Simquadrat hier nachgebessert und präsentiert nun die Simquadrat SIM-Karte ohne Grundgebühr.

Denn jetzt ist das Startpaket inklusive 5 € Guthaben und 60 Freiminuten für 4,95 € bestellbar – ohne (zwingende) monatliche Kosten. Im Blog wurde zusätzlich noch ein Gutscheincode veröffentlicht, der bei der Bestellung der Prepaid-Karte für 111 Freiminuten in alle deutschen Netze sorgt. Damit wird der im E-Plus-Netz realisierte Tarif nun richtig interessant.

Zu Simquadrat »

Festnetz-Prepaid-Karte von Simquadrat ohne Grundgebühr

Mit dem neuen Tarif hat Simquadrat die Anregungen der Nutzer entgegengenommen und ist von der vorherigen Zwangskopplung mit der Daten-Flatrate (1 GB) für 9,95 € pro Monat abgerückt. Bis zum 30.06.2013 kann das Startpaket für 4,95 € inklusive 5 € Guthaben und 60 Freiminuten versandkostenfrei bestellt werden. Simquadrat nutzt dabei das Mobilfunknetz von E-Plus. Pro Minute und SMS werden je 9 Cent in alle deutschen Netze fällig, ein im Prepaid-Vergleich guter Discount-Wert.

Simquadrat Gutscheincode: 111 Freiminuten extra

Blog-Leser dürfen sich darüber hinaus über einen Bonus von 111 Freiminuten (Wert: 9,99 €) freuen, wenn sie das Startpaket bis 30.06.2013 mit dem Simquadrat Gutscheincode sipgateblog-111 bestellen. Dann kommen zu den 60 Freiminuten weitere 111 hinzu – und das ist richtig stark!

Die angepsprochene Daten-Flatrate kann nun optional für 9,95 € hinzugebucht werden, auch eine Allnet-Flatrate ist bei Simquadrat in Planung. Entscheidet ihr euch für die Simquadrat-Prepaid-Karte, wird euch eine Ortsrufnummer aus eurem Wohnort zugewiesen. Für Außenstehende sieht diese Rufnummer dann wie eine Festnetzrufnummer (inklusive Vorwahl) aus.

[alert color=“green“]Einschätzung: Die Festnetznummer fürs Handy ist eine richtig interessante »Erfindung« von Simquadrat. Gut, dass die Bindung an die Internet-Flat aufgehoben wurde, da der wirkliche Prepaid-Vorteil für einige Kunden nicht einsehbar war. Natürlich zählt das E-Plus-Netz nicht zu den stärksten seiner Zunft, allerdings muss man auch ganz klar feststellen, dass das Thema Empfang in Ballungszentren keine Probleme macht. Bei 60 Freiminuten, 111 Freiminuten per Gutscheincode und dem integrierten Startguthaben von 5 € ist das Startpaket mit ausreichend Startvolumen ausgestattet. Für mein Dafürhalten ein Volltreffer![/alert]

Zu Simquadrat »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

1 Kommentar

  1. sipgate simquadrat habe ich zum Start im März 2013 genutzt und bis heute sind die Verbindungen so was von unmöglich, dass man kaum damit telefonieren kann. Nun verlangt sipgate simquadrat für Neukunden noch 4,95 im Monat für die Prepaid Karte, die sich aber wirklich nicht lohnen. Man telefoniert zwar über das e-plus Netz, aber die Gespräche werden von sipgate simquadrat billig über andere Anbieter geleitet. Das ist keine 4,95 im Monat wert, nicht mal die Gesprächsminute von 9 cent. Da waren damals meine Verbindungen über das C-Netz 1000x besser. Sogar die Sprachqualität bei anderen Anbietern wie, Simyo, Blau, etc, sind besser, wie bei jedem anderen Netzbetreiber auch. Egal wo man ist, man kann mit einem Handy z.b. Simyo oder Blau und einem anderen Handy mit
    simquadrat mal gleichzeitig testen, die Verbindung und Sprachqualität über simquadrat ist immer schlechter, oder bricht ab, was man heutzutage nicht mehr gewohnt ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich