Prepaid-News

0

Simyo Nano SIM fürs iPhone 5 beim Prepaid-Discounter erhältlich

Das ist wirklich groß: Als einer der ersten Mobilfunk-Discounter überhaupt bringt der Düsseldorfer E-Plus-Discounter Simyo die Simyo Nano SIM (fürs iPhone 5, iPad mini) auf den Markt. Wie auch bei der Micro-SIM gehört Simyo damit zu den frühesten Anbietern, was einmal mehr die Flexibilität unterstreich. Das neue, noch kleinere SIM-Karten-Format der Nano-SIM ist notwendig, um Endgeräte wie das iPhone 5 (ab dem 21.09.2012 in Deutschland erhältlich) betreiben zu können. Bei Simyo erhält man eine Nano-SIM mit 5 € Guthaben für 4,90 €, also rein rechnerisch kostenlos – zu gleichen Konditionen wie die Standard-SIM-Karten mit einem 9-Cent-Einheitstarif.

Zur Simyo Nano SIM »

Simyo Nano SIM für 4,90 €

Noch bevor auch nur das erste iPhone 5 über den deutschen Ladentisch geht, ist Simyo bereits für den Verkaufsstart gerüstet. Als einer der ersten Prepaid- bzw. Mobilfunk-Discounter überhaupt bietet Simyo die Simyo Nano-SIM-Karte, die die passende SIM-Karte für das iPhone 5 und das iPad mini ist, an. Das ist insofern nicht überraschend, als dass Simyo bekannt ist für das schnelle Reagieren am Markt. Während andere Serviceprovider mehrere Wochen für die Bereitstellung neuer SIM-Karten-Formate benötigen, agiert Simyo hier an vorderster Front – ein Lob für so viel Engagement den Kunden gegenüber!

Simyo: Nano-SIM-Karte für 4,90 €

Nano-SIM für Prepaid und Postpaid

Neben dem Prepaid-Basis-Tarif mit 9 Cent pro Minute und SMS (der einstige Pionier liegt damit im Prepaidvergleich im gesunden Discounter-Mittelfeld) bietet Simyo mit der Simyo All-Net Flat und verschiedenen Tarifpaketen vollwertige Smartphone-Tarife zu niedrigen Pauschalpreisen unter 20 €. Wer sich bspw. für einen 24-Monatsvertrag der Allnet-Flatrate von Simyo entscheidet, zahlt dafür nur 19,90 € pro Monat (Internet-Flat und Sprach-Flat in alle deutschen Netze sind inklusive, SMS kosten 9 Cent, optional SMS-Flat für 5 € Aufpreis). Damit eignet sich Simyo auch als iPhone-Tarif, wenn einen das befriedigende Mobilfunknetz überzeugt.

[alert color=“green“]Einschätzung: Stark, wie früh Simyo mit einer Nano-SIM-Karte an den Start geht un den eigenen Tarif damit rechtzeitg vorm Marktstart des iPhone positionieren kann. Auch als Überbrückung (z.B. bis ein alter Vertrag auf einen neuen umgestellt ist) lohnt sich m.E. Simyo immer, um die Funktionalitäten auszuprobieren, da die Nano-SIM-Karte inklusive 5 € ja nur 4,90 € kostet. Da kann bedenkenlos zugegriffen werden! [/alert]

Zur Simyo Nano SIM »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich