Prepaid-News

0

Wirmobil: Neue Prepaid-Datenoption Internet Flat Premium für 9,95 € startet

Kunden der Mobilfunkmarke Wirmobil im E-Plus-Netz können ihren Prepaid-Tarif (Prepaid 3 oder Prepaid 9) künftig um die »Internetflat Premium« für 9,95 €/30 Tage ergänzen. Inbegriffen sind 1 GB Highspeed-Surfvolumen.

Mehr Informationen zu Wirmobil »

Wirmobil: Neue Prepaid-Datenoption Internet Flat Premium

Gerade erst vor wenigen Tagen hatte die WAZ-Mediengruppe, der Betreiber des Wirmobil-Mobilfunktarifs im E-Plus-Netz, zu der unter anderem die Tageszeitung »Westdeutsche Allgemeine Zeitung« und das Internet-Nachrichtenportal Derwesten.de gehören, den 1-GB-Datentarif von Wirmobil für 16,95 € pro Monat eingestellt. Knackpunkt am alten Tarif war nicht nur der stolze Preis von 16,95 €, sondern auch die dazugehörige 24-Monats-Vertragsbindung.

Doch alles neu macht der März: Ab sofort kann die neue 1-GB-Datenoption namens »Internetflat Premium« für 9,95 € 30 Tage lang zu den normalen Prepaid-Tarifen Wirmobil 3 und Wirmobil 9 hinzugebucht werden, wie die WAZ-Mediengruppe in einer aktuellen Pressemitteilung ankündigt. Damit ist ein Surfvolumen von 1 GB zu Highspeed-Geschwindigkeit (max. 7,2 Mbit/s.) möglich, erst ab einem Gigabyte wird auf 56 kbit/s. gedrosselt.

Wirmobil Prepaid-Tarife Prepaid 3 und Prepaid 9

Mini-Internetflat

Weiterhin erhältlich ist auch die Mini-Internetflat »Internetflat Start« für 4,95 €/30 Tage, allerdings beginnt hier die Geschwindigkeitsdrosselung bereits bei 50 MB und lohnt sich daher weniger. Das Surfen auf den mobilen Nachrichtenportalen der WAZ-Mediengruppe ist hingegen kostenlos, auch ohne gebuchter Internet-Option.

Wie bei fast allen Prepaid-Tarife verlängern sich die Optionen immer dann stillschweigend um den nächsten Abbuchungszeitraum (in diesem Fall 30 Tage), wenn nicht vorher gekündigt wird bzw. nicht ausreichend Guthaben auf der SIM-Karte vorhanden ist.

Neben Internet-Flatrates sind optional eine Community-Flatrate, ein SMS-Paket und 2 Roaming-Optionen zubuchbar. Wer zudem ein Zeitungsabonnent der WAZ oder zugehöriger Zeitungen (Westfälische Rundschau, Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung, Westfalenpost) ist, spart weitere 5%.

Über Wirmobil

Wirmobil ist seit Oktober 2009 auf dem deutschen Mobilfunkmarkt vertreten und wird im E-Plus-Netz realisiert. Kern sind die beiden Prepaid-Tarife Prepaid 3 und Prepaid 9.

  • Prepaid 3 wendet sich dabei an Kunden, die preiswert vom Handy/Smartphone ins deutsches Festnetz telefonieren wollen, da hier nur 3 Cent pro Minute berechnet werden (Startpaket: 7,95 € inkl. 5 € Guthaben).
  • Prepaid 9 heißt der günstige Einheitstarif auf Discounterniveau, was bedeutet: 9 Cent pro Min./SMS in alle deutschen Netze (Startpaket: 4,95 € inkl. 3 € Guthaben). Im Prepaid-Vergleich liegt Wirmobil im gesunden Mittelfeld.

Wirmobil ist in in den Geschäftsstellen und Leserläden der WAZ-Mediengruppe, in ausgewählten Pressefachgeschäften, in den E-Plus Shops sowie im Internet unter www.wirmobil.de erhältlich.

Mehr Informationen zu Wirmobil »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich