Prepaid-News

0

winSIM: Startpaket 5 € günstiger und VIP-Nummer gratis bis 31.07.2012

Prepaid-Discounter winSIM, Anbieter des aktuell günstigsten Prepaid-Einheitstarifs im O2-Netz, senkt bis Ende 31. Juli 2012 den Preis für das Starterpaket von 14,95 € auf 9,95 €. Zusätzlich gibt es obligatorische 5 € Startguthaben, auf Wunsch eine VIP-Rufnummer (z.B. 0176-34486000) im Preislistenwert von 50 € sowie 3 Monate Lovefilm (Paket Light, Wert: 3x 4,99 €) geschenkt. winSIM startete erst im April wieder neu durch und bietet wie Schwester-Tarif Hellomobil mit 6 Cent pro Min./SMS in alle deutschen Netze einen attraktiven Preis für alle Wenigtelefonierer.

Zu winSIM »

winSIM-Startpaket 5 € günstiger

Der Preis für das winSIM-Starterpaket inklusive 5 € Guthaben fällt von 14,95 € um 5 € auf 9,95 € und sinkt damit auf das Niveau von helloMobil, das hier die gleichen Tarifleistungen wie winSIM bietet. Unterschieden hatten sich beide Angebote nur in der Höhe der unterschiedlichen Preise für das Startpaket, die üblichen Tarifkonditionen, nämlich starke 6 Cent pro Minute oder SMS in alle deutschen Netze, beide Tarife realisiert im O2-Netz, sind identisch.

winSIM VIP-Rufnumer gratis + Lovefilm-Gutschein

Aktuell sind die Zusatzleistungen von winSIM, die es mit der Bestellung zur SIM-Karte als Gewinn dazu gibt, jedoch besser: Eine VIP-Rufnummer gratis (ob sie nun 50 € wert ist oder nicht) sowie 3 Monate Lovefilm Light gratis stellen attraktive Incentives dar, die es auf der Ebene der günstigsten Prepaid-Tarife (nur 6 Cent) selten gibt. Daher lohnt sich der Einstieg bzw. Wechsel zu winSIM bis zum 31.07.2012 in der jetzigen Phase umso mehr.
winSIM: Prepaid-Starterpaket 5 € günstiger

winSIM: Prepaid-Starterpaket 5 € günstiger

winSIM Tarifkonditionen sehr günstig im Vergleich

Der Tarif winSIM aus dem Hause Eteleon/Drillisch nutzt das O2-Netz und bietet gemeinsam mithelloMobil den derzeit günstigsten Prepaid-Einheitstarif Deutschlands. 6 Cent pro Minute bzw. SMS stellen dabei nahezu die Untergrenze des preislich Möglichen dar, da sie nah an der Grenze der Mobilfunk-Terminierungsentgelte liegen, die die Bundesnetzagentur bis Ende November 2012 festgelegt hat (Nettopreise, siehe PDF):

  • Telekom Deutschland GmbH: 3,38 ct/min
  • Vodafone D2 GmbH: 3,36 ct/min
  • Telefónica O2 Germany GmbH & Co OHG: 3,39 ct/min
  • E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG: 3,36 ct/min

winSIM Tarifdetails

  • Startpaket der Prepaid-SIM-Karte bis 31.07.2012: 9,95 €
  • Startguthaben: 5 €
  • VIP-Rufnummer im Wert von bis zu 50 € gratis
  • 3 Monate Lovefilm Light gratis
  • Tarif: 6 Cent pro Min. und SMS
  • Netz: O2
[alert color=“green“]Einschätzung: Wer sich für eine Prepaid-Karte von winSIM entscheidet, erhält diese aktuell nicht nur zum Vorzugspreis von 9,95 € (statt 14,95 €), sondern obendrein auch noch attraktivere VIP-Rufnummern sowie eine Mini-3-Monats-Flat für Lovefilm. Gegenüber helloMobil liegt winSIM damit preislich auf Augenhöhe. Durch die reizvolleren Zusatzleistungen entpuppt sich winSIM zumindest bis Ende Juli 2012 als die klügste Wahl im Prepaid-Segment, vor allem für Wenigtelefonierer.  [/alert]

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


ALDItalk im Prepaid-Vergleich   BASE Prepaid im Prepaid-Vergleich   Blau.de im Prepaid-Vergleich   Congstar im Prepaid-Vergleich   Fonic im Prepaid-Vergleich   Lidl Mobile im Prepaid-Vergleich   O2 Loop im Prepaid-Vergleich   Penny mobil im Prepaid-Vergleich   Simyo im Prepaid-Vergleich   Tchibo mobil im Prepaid-Vergleich   T-Mobile Xtra Card im Prepaid-Vergleich   Vodafone CallYa im Prepaid-Vergleich