Prepaid-News

4

Gratis-SIM-Karte von O2 im Sonderheft von ComputerBILD

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

Im Sonderheft der »Computer BILD« (Erscheinungsdatum: 17.03.2012) für nur 6,90 € gibt es eine kostenlose Prepaid-Karte von O2, mit der 2 Monate gratis gesurft werden kann. Es handelt sich um die Karte O2o Prepaid für Smartphones ohne weitere Verpflichtungen wie Grundgebühr oder Mindestumsatz. Die Prepaid-SIM-Karte kann völlig unverbindlich ohne Vertragsbindung genutzt werden.

O2-Freikarte mit anderen Prepaid-Karten vergleichen »

Kostenlose O2-Prepaid-Karte im ComputerBILD-Sonderheft

Im aktuellen Sonderheft der »Computer BILD« zu den Themen Smartphones, Apps und Tablets gibt es eine kostenlose O2-Prepaid-SIM-Karte, mit der zusätzlich 60 Tage kostenlos gesurft werden kann. Wie die »Computer BILD« in einer Pressemitteilung erklärt, ist das Heft ab heute, den 17. März 2012, für 6,90 € erhältlich. Bei der SIM-Karte handelt es sich um den Tarif O2o Prepaid für Smartphones.

COMPUTER BILD Sonderheft Smartphones

Die Prepaid-Karte befindet sich auf Seite 3 unten gleich nach Aufschlagen des Heftes unterhalb des Editorials. Sie SIM-Karte ist dabei in das gewohnt Plastik-Scheckkartenformat eingepasst und kann dort vorsichtig herausgebrochen werden. Achte also beim Heftkauf darauf, dass die SIM-Karte auf Seite 3 nicht fehlt, wenn du das Heft nur wegen dieser Karte kaufen möchtest:

O2 Prepaid für Smatphones in der Computer BILD
Alle Informationen und Bedingungen zur Aktion von »Computer BILD« und O2 erhältst du dann im Sonderheft auf Seite 14:

  • Freischaltung der SIM-Karte vom 20. März bis 19. September 2012 möglich
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • bis zu 3 SIM-Karten pro Haushalt
  • Registrierung (keine Bankdateneingabe notwendig)
  • Freischaltung: innerhalb von 24 Std. nach Registrierung
  • kein SIM-Karten-Pfand
  • Guthaben kann 6 Monate lang genutzt werden

Der bekannte Tarif O2o Prepaid für Smartphones bringt folgende Tarifkonditionen mit sich:

  • keine Grundgebühr
  • keine Mindestlaufzeit
  • keine Anschlussgebühr
  • Kosten pro Min./SMS: 15 Cent
  • Internet-Flat mit 300 MB Highspeed-Volumen: 10 € (Internet Pack M)
  • Bonus-Flatrates durch Aufladung von Guthaben
  • Startguthaben: 1 €

Wie man im Prepaid-Vergleich sieht, sind 15 Cent pro Minute und SMS leider nicht mehr zeitgemäß, sodass zu erwarten ist, dass O2 hier bald nachbessern muss.

O2 Prepaid für Smartphones 60 Tage gratis: 2 Monate Internet Pack M geschenkt

Da die O2-Prepaid-Karte regulär bei O2 für 14,99 € bestellbar ist, spart man durch den Kauf des Sonderheftes zum Preis von 6,90 € rund 8 €. Darüber hinaus bietet O2 allerdings immer wieder auch die kostenlose O2-Freikarte an, diese aber ohne das zweimonatige Gratis-Surfvolumen. Zusätzlich erhält man 2 Monate das Internet Pack M kostenfrei dazu.

[alert color=“green“] Einschätzung: Wie vorteilhaft die aktuelle »Computer BILD«-Aktion mit der SIM-Karte ist, ergibt sich aus den FAQ, die das PC-Magazin im Sonderheft sehr gut aufbereitet hat. Als Standard ist auf der O2-Prepaid-Karte 1 € Guthaben enthalten. Das Surfpaket Internet Pack M, das man 2 Monate kostenlos geschenkt bekommt, hat einen Wert von je 10 €/mtl. Wer kein Guthaben auf die SIM-Karte aufgeladen hat, kann die Internet-Flat ab dem 3. Monat dann nicht mehr automatisch nutzen, sondern muss erst sein Guthabenkonto aufladen. Es fallen keine Gebühren an, wenn man die Karten nach den 2 Monaten nicht mehr nutzt. Die Internet-Flat verlängert sich nur dann automatisch um einen Monat, sofern ausreichend Guthaben auf dem Prepaid-Konto vorhanden ist. [/alert]

O2-Freikarte mit anderen Prepaid-Karten vergleichen »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands.

4 Kommentare