Prepaid-News

off

O2 Loop: Prepaid-Tarif von O2 kehrt günstiger und mit gratis Prepaid-Karte zurück

Startschuss für einen alten Bekannten: Der Prepaid-Tarif O2 Loop wird ab dem 7. August (Dienstag) wieder zu haben sein, so eine aktuelle Pressemitteilung. Der  Preis pro Minute und SMS sinkt drastisch und wird bei 9 Cent im Einheitstarif liegen. Insgesamt stehen 2 Tarifvarianten zur Auswahl: O2 Loop und O2 Loop Smartphone, wobei letzterer Tarif für monatlich 9,99 € mit einer Surf- und SMS-Flatrate ausgestattet ist. Insgesamt erinnern die Loop-Tarife an das Vodafone-Prepaid-Portfolio, nur ohne die dortige Altersbeschränkung, und die SIM-Karten können als O2-Freikarte kostenlos bestellt werden.

Zur O2-Freikarte »

O2 Loop: Prepaid-Tarif-Name kehrt zurück

Wie O2 Telefonica vor rund einer Woche in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gab, wird der Prepaid-Tarif O2 Loop am heutigen Dienstag, den 7. August 2012, wieder auf den Markt kommen – und das günstiger als zuvor. Der Preis pro Minute und SMS wird bei 9 Cent im Einheitstarif liegen, dazu können bestimmte Optionen gewählt werden (Tarifvarianten: O2 Loop und O2 Loop Smartphone). Die verbesserten Preise gelten dann auch für die kostenlose O2-Freikarte, das Startguthaben für eine O2 Loop SIM-Karte wird 5 € betragen.

Varianten: O2 Loop und O2 Loop Smartphone

Wie erwähnt, gibt es neuerdings 2 Tarifvarianten: Während der Basistarif O2 Loop den normalen Prepaid-Tarif ohne Zusatzleistungen darstellt, gibt es beim O2 Loop Smartphone eine SMS-Flatrate (gedeckelt auf 3.000 SMS/Monat) und eine Surf-Flatrate (200 MB Highspeed-Volumen) für monatlich 9,99 € dazu. Das Upgrade auf 500 MB Highspeed-Volumen kostet 5 € mehr, sodass dann 14,99 € für O2 Loop Smartphone anfallen. Das Startguthaben beträgt für beide Tarife je 5 € und fällt damit niedriger aus als beim rechnerisch kostenlosen Fonic-Tarif. Dafür besteht bei jeder Aufladung ab 15 € die Möglichkeit, einen hochwertigen Preis im Rahmen der O2-Prepaid-Überraschung zu gewinnen.

»Tarifkopie« der Vodafone-CallYa-Struktur?

Schaut man sich die neuen O2-Loop-Tarife an, so lassen sich einige Parallelen zum aktuellen Prepaid-Portfolio von Vodafone ziehen. Ob nun Absicht oder Zufall: Der Vodafone CallYa Smartphone Fun für 9,99 € bietet ebenfalls eine SMS- und Surf-Flatrate, allerdings nur für junge Erwachsene bis 25 Jahre, danach fallen 14,99 € an, und bietet somit bis auf die Alterskomponente das Pendant zum O2 Loop Smartphone. Der O2 Loop ist wie der Vodafone CallYa Talk & SMS angelegt, wobei sogar die Mini-Internet-Flat für 0,99 € pro Tag identisch ist.

Prepaid-Smartphone-Bundles zum Loop-Start

Zum Start des neuen O2 Loop bietet O2 Telefónica Prepaid-Bundles an: Das LG Optimus L5, das kompakte Sony Xperia Tipo und das beliebte Samsung Galaxy Ace stehen zur Verfügung.

[alert color=“green“]Einschätzung: Dass O2 den Tarifnamen Loop für die Prepaid-Sparte wiederaufleben lässt, ist überraschend, ergibt jedoch Sinn, wenn man bedenkt, dass dieser Name noch einigermaßen in den Köpfen der Verbraucher verankert ist. Die O2o-Reihe klang dagegen wohl zu vertragsnah – und Prepaid-fern. Wohltuend ist vor allem die Preissenkung von 15 auf 9 Cent pro Minute und SMS, mit der O2 zu Vodafone als zweiter Original-Netzbetreiber in die Reihe des Discountniveaus aufrückt (CallYa Talk & SMS, CallYa Smartphone Fun). Insgesamt lassen sich einige Parallelen zu Vodafone CallYa ziehen, der Schnickschnack der O2-Prepaid-Überraschung für Aufladungen ab 15 € erinnert dabei ebenfalls an ein Vodafone-Gewinnspiel. Ist das CallYa-Tarifmodell aus Freikarte, Preissenkung und Bonus-Aufladung etwa so erfolgreich? Mit O2 Loop schließt O2 nun auch die Prepaid-Lücke zur Eigenmarke Fonic. Niemand konnte so recht verstehen, warum man hier nur 9 Cent pro Min./SMS zahlte, während es bei O2 direkt deren 15 Cent sein sollten. Insgesamt wird somit auch die O2-Freikarte, die kostenlose Prepaid-SIM von O2, interessanter.[/alert]

Zur O2-Freikarte »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

Kommentare sind geschlossen.