Prepaid-News

1

Netzer mit Glatze? Prepaid-Anbieter otelo startet TV-Werbekampagne

Günter Netzer ist das neue Werbegesicht von otelo (Pressefoto, Quelle: Vodafone)

Die lange Matte von Günter Netzer ist ab. Zumindest im neuen Werbe-Spot von otelo, den Vodafone heute ab dem 20. Dezember 2012 TV-weit ausstrahlt und in dem der 68-jährige ehemalige Ausnahmefußballer und spätere ARD-Experte prominenter Botschafter für die Prepaid-Marke wird. Die Hauptrolle spielt zwar nicht Netzer selbst, sondern der günstige Prepaid-Tarif, dennoch sorgt die »Seitenscheitel-Ikone« damit natürlich für Gesprächsstoff. Was denkt ihr über die Werbekampagne? Kann Netzer auch ohne Delling? ;-)

»Dass otelo wieder da ist, hat mich wirklich gefreut. Bis sie mit dieser Idee kamen.«

Mit diesen 15 Sätzen präsentiert Netzer seine neue Frisur. Ob die Haare schon nachgewachsen sind und ob Netzer wirklich blank zog, erfahrt ihr auch im Making of, das otelo ebenfalls mitliefert.


Mit der angekündigten TV-Kampagne startet otelo nun wieder voll durch, war es doch in den letzten Jahren eher ruhiger um den Tarif geworden. Neues Logo, neuer frischer Webauftritt, dazu Trikotsponsoring bei Fortuna Düsseldorf und ein gemeinsamer Tarif mit getgoods.de waren bereits die letzen Duftmarken, die die Vodafone-Tochter erfolgreich setzten konnte. Mit der »Netzer-Glatze« folgte nun ein weiterer Marketing-Coup, mit dem die Werbeoffensive in die nächste Runde geht, wie das Fachmagzin W&V schreibt.

»Wir wollen aus Otelo die am stärksten wachsende Prepaid-Marke in Deutschland machen«,

so Peter Walz, Vodafone-Geschäftsführer Strategie und Partnerunternehmen über die Kampagnenziele. Wichtige Säulen sei dabei die Glaubwürdigkeit – und die steht mit einem Netzer felsenfest. Selbst wenn die Glatze am Ende doch »geschwindelt« ist!

otelo im Prepaid-Vergleich → Weitere Infos zu otelo → Zum Facebook-Auftritt von otelo →

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands. Folgt mir auf Facebook, twittert mit mir bei Twitter oder plusst mich bei Google+.

1 Kommentar

  1. Das sieht nicht gerade gesund aus, Herr Netzer. Da hab ich mir gleich Sorgen gemacht, als ich das sah!