Prepaid-News

off

O2o Prepaid für Smartphones: Zwei Monate gratis surfen bis 31. März

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

O2o Prepaid geht mit einem neuen Smartphone-Tarif an den Start: Ab sofort ersetzt der »O2o Prepaid für Smartphones« ohne Grundgebühr und ohne Vertragslaufzeit das bisherige Prepaid-Tarifmodell. Kern des Tarifs ist eine Datenflat (300 MB) für monatlich 10 €.


O2o Prepaid für Smartphones
mit voreingestellter Datenoption

8. Februar 2012 | Der alte Tarif O2o Prepaid ist Geschichte: Netzbetreiber O2 launcht mit dem O2o Prepaid für Smartphones einen Smartphone-Tarif mit voreingestellter Datenoption, die mit monatlich 10 € zu Buche schlägt. Dafür erhält man ein Internet Pack M, also eine Datenflatrate mit 300 MB Downloadvolumen. Ist ausreichend Guthaben auf der Prepaid-Karte von O2 vorhanden, wird diese Datenoption automatisch für jeden neuen Monat gebucht. Doch das Angebot wäre nicht Prepaid, wäre nicht auch die Kündigung der Datenoption (auf Monatsbasis) möglich.

Einführungsaktion: Datenflatrate 2 Monate geschenkt

Zum Start des neuen Tarifs O2o Prepaid für Smartphones schenkt O2 allen neuen Prepaid-Kunden 2 Monate die Datenflatrate im Wert von je 10 €, wobei diese Einführungsaktion bis zum 31. März 2012 begrenzt ist. Die Prepaid-Karte selbst kostet dafür einmalig recht stolze 14,99 €. Wenn man bedenkt, dass die 2 Datenflats aber einen Gegenwert von 20 € haben, dennoch ein Plusgeschäft.

Datenflat für monatlich 10 €

Wer das Datenpaket kündigt und nicht für 10 € mtl. surfen möchte, zahlt aufgrund des Tageslimits pro Kalendertag maximal 3,50 €, ansonsten 9 Cent pro Minute. Die Tarifkonditionen für Telefon und SMS liegen weiterhin bei recht stolzen 15 Cent (im Prepaid-Vergleich leider nicht mehr zeitgemäß), pro Monat kann die Gesamtsumme von 50 € aber nicht überschritten werden (auch hier greift eine Kostenbremse).

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands.

Kommentare sind geschlossen.