Prepaid-News

off

Simyo Micro SIM inkl. 10 € Guthaben und 50 € Bonus für Rufnummermitnahme

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

Die Simyo Micro SIM − fürs iPhone 4/4S oder für Tablet-PCs wie das Apple iPad oder das Samsung GalaxyTab notwendig − ist jetzt in einer Aktion bis zum 02.11.2011 (Mittwoch) für 4,90 € statt 9,90 € zu haben. Inbegriffen sind 10 € Startguthaben. Für die Rufnummermitnahme lockt sogar ausnahmsweise ein riesiges Wechselguthaben in Höhe von 50 €, das wir bis dato noch nicht gesehen haben. Respekt! Die Vorteile von simyo sind zum einen die günstigen Discount-Tarife von 9 Cent pro Minute oder SMS, so, wie sie für viele Mobilfunk-Discounter mittlerweile üblich sind. Simyo nutzt das E-Plus-Netz.

Simyo Micro SIM mit 50 € Bonus

Der Prepaid-Tarif von simyo sieht einen Einheitstarif von 9 Cent pro Minute oder SMS in alle deutschen Netze vor. Wichtig für Tablet-Interessenten: Der Datentarif wird mit 24 Cent pro MB zwar auch zu marktüblichen Prepaid-Preisen angeboten, wer aber wirklich surft, sollte besser ein Internet-Paket als Option dazubuchen:

  • 100 MB/30 Tage = 4,90 €
  • 1 GB/30 Tage = 9,90 €
  • 3 GB/30 Tage = 14,90 €)

Das ist allerdings keine Pflicht, denn der Prepaid-Tarif kann natürlich auch ohne Zusatzpakete genutzt werden, wird jedoch effizienter bei häufiger Nutzung. Da die Optionen und Paket flexibel hinzu- und wieder abgebucht werden können, ein weiteres Plus für simyo. Manko ist das E-Plus-Mobilfunknetz, das vor allem in Nicht-Ballungsgebieten nicht zu den stärksten Netzen gehört.

Sensationell hoch ist der Rufnummermitnahme-Bonus in Höhe von 50 €, denn üblich sind hier 25 € bis 30 € (Tchibo mobil zum Beispiel). So ist der Anreiz, die alte Rufnummer mitzunehmen und somit komplett zu simyo zu wechseln, sehr hoch.

Simyo Micro SIM mit Kostenstopp bei 39 € pro Monat

Simyo rühmt sich mit der selbst ernannten »Pille fürs Handy«, ein Kostenstopp, der ab einem monatlichen Betrag von 39 € greift. Das heißt konkret, dass nie mehr als diese 39 € berechnet werden. Die Frage ist nur, ob durch geschicktes Kombinieren und Zubuchen von Optionen und Paketen der Kostenstopp überhaupt in Anspruch genommen werden muss, aus meiner Sicht ist das vermeidbar.

[alert color=“green“]Einschätzung: Rechnerisch wird aus den 4,90 € Kosten bei 10 € Startguthaben ein Nullsummenspiel, soll heißen, die Micro-SIM-Karte ist praktisch gratis oder gar gewinnbringend − doch natürlich kostet die Nutzung! Bemerkenswert ist der Vorteil durch Mitnahme der Rufnummer. 50 € sind hierfür derzeit ein einmalig hoher Wert![/alert]

[youtube_video] lnnVfUWBYU[/youtube_video]

Alternativen?

Wer allgemein mehr über Micro-SIM-Angebote der Anbieter wissen möchte, sollte sich unsere Micro-SIM-Karten-Übersicht genauer ansehen. Dort nennen wir auch Tarife in anderen Netzen als E-Plus und geben einen Überblick, wo es die Micro SIM überhaupt gibt, denn nicht alle Anbieter haben sie bereits im Programm.

  Zur Micro SIM von simyo »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands.

Kommentare sind geschlossen.