Prepaid-News

3

Xtra Card kostenlos: Telekom-Freikarte (Xtra SIM) bis 19.03.2013 gratis!

[highlight_three]UPDATE, News vom 26.02.2013[/highlight_three] Wer die Telekom-Freikarte bestellen möchte, hat noch bis 19.03.2013 Zeit! // Bei der Telekom ist dank der Telekom-Aktionstage derzeit ja bereits einiges los. Seit heute (26.02.2013) erhält man wieder die Xtra Card kostenlos und damit eine Prepaid-Karte im D1-Netz kostenlos. Die SIM-Karte wird wie immer sogar versandkostenfrei geliefert, für die Erstanmeldung im Kundencenter der Telekom winken zusätzlich 3 € Guthaben, sodass das Startpaket praktisch besser ausgestattet ist als die Pendants von O2 Freikarte und CallYa Freikarte (je nur 1 € Startguthaben).

Kostenlose Xtra Card Kampagne

Da ein kostenfreier Wechsel vom Prepaid-Tarif Xtra Card zum 9-Cent-Einheitstarif Xtra Call möglich ist, kann die Telekom-Prepaid-Karte wahlweise mit vordefiniertem Xtra-Card-Tarif (netzintern 5 Cent, extern 1  Cent) oder dem neuen Xtra Call (9 Cent in alle Netze, mein Favorit) genutzt werden. Besonders vorteilhaft an der SIM-Karte ist zudem, dass ihr euer Smartphone mit einer Navigon-App kostenlos in ein Navi verwandeln könnt.

Zur kostenlosen Prepaid-Karte der Telekom »

Kostenlose Xtra Card inkl. 3 € Guthaben und 50 Freiminuten

[highlight_two]News vom 22.10.2012, letztes Update vom 16.12.2012[/highlight_two] Zum letzten Mal in diesem Jahr gibt es die Prepaid-Karte Telekom XtraCard gratis, heute (16.12.2012) besteht die letzte Möglichkeit zur Bestellung. Das bedeutet: Keine Anschaffungskosten für den Basis-Prepaid-Tarif der Deutschen Telekom – ideal also zum Testen von Telekom-Netz, Tarif und Sprachqualität.

Darüber hinaus warten 50 netzinterne Freiminuten, die ab Aktivierung 30 Tage gültig sind. Wer innerhalb der ersten 30 Tage auf sein Guthabenkonto 15 € auflädt, erhält weitere 100 netzinterne Frei-SMS. Die kostenlose Xtra Card der Telekom geht mit einem 5/15-Tarif an den Start, soll heißen: 5 Cent netzintern, 15 Cent in alle anderen deutschen Netze. Eigentlich schade, dass die Freikarte nicht gleich im neuen Prepaid-Tarif Xtra Call erhältlich ist, aber ein Tarifwechsel von Xtra-Tarif zu Xtra-Tarif ist kostenlos möglich.

Xtra Card kostenlos

Eine gute alte Aktion feiert ihr Comeback: Ab heute (22.10.2012) kann wieder die kostenlose Prepaid-Karte der Telekom (XtraCard) bestellt werden. Anders als beim letzten Mal ist dabei nicht das Xtra-Triple-Modell aktiviert, sondern die reine Prepaid-SIM-Karte ohne Zusatzoptionen.

Das heißt im Klartest: Für den, der nicht telefoniert, fallen auch keine weiteren Kosten bei Nutzung der Xtra Card an. Wer innerhalb des Xtra-Card-Netzes (Telekom-Netz) telefoniert, kann dies in den ersten 30 Tagen insgesamt sogar 50 Minuten kostenfrei tun.

Telekom Xtra Card kostenlos

Telekom Xtra Card kostenlos

[alert color=“blue“]

Tipp: Navigon select Telekom Edition auch mit Prepaid-Karte nutzbar

Besonders interessant ist das Telekom-D1-Netz ja zum einen wegen des starken Mobilfunknetzes, das jüngst vom Magazin CHIP als bestes Netz (siehe Netztest) gekürt wurde. Zum anderen bietet die Telekom aber auch mit einer kostenlosen Navigon-App Gratis-Navigation mit dem Smartphone an, wenn eine Telekom-SIM-Karte im Endgerät eingelegt ist. So genießt man als Telekom-Kunde die App Navigon select Telekom Edition. Diese ist dabei nicht nur für Vertragskunden, sondern explizit auch für Xtra-Card- bzw. Prepaid-Kunden nutzbar (siehe Telekom-FAQ, Punkt 10). Mit der kostenlosen Prepaid-Karte kommt man also auch in den Genuss von Navigon select.

[/alert]

[youtube_video]KMPMvc-pztA[/youtube_video] [alert color=“green“]Einschätzung: Letzte Chance für die kostenlose Xtra Card der Deutschen Telekom in diesem Jahr! Wer schon immer die Original-Netzbetreiberkarte der Telekom in seinem Prepaid-Handy ausprobieren wollte, sollte also zuschlagen. Bei einer geschenkten SIM-Karte kann man risikolos zugreifen, und wer gern mal die kostenlose Navigation mit Navigon select Telekom Edition ausprobieren wollte und damit sein Smartphone zum Navi macht, erhält hier die letzte (gute) Möglichkeit. [/alert]

Zur kostenlosen Prepaid-Karte der Telekom »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands.

3 Kommentare

  1. Hallo, Daniel,

    vielen Dank für die schnelle und vollständige Antwort auf meine Fragen.

    Ich wünsche Ihnen und allen prepaidfreunden ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

    Eberhard Penk

  2. Hallo, ich besitze ein Tablet Google Nexus 7 3g.
    Jetzt die Frage:
    Gibt es für dieses Tablet eigentlich eine passende Prepaid-Sim – Karte im Micro-Sim-Karten- Format ? Und wenn ja, von wem ? Und welche ist empfehlenswert ?
    Grundsätzliche Frage : Wird bei den Prepaid-Simkarten generell unterschieden zwischen Tablets und Handys oder ist diese Karte, unabhängig ob Tablet oder Handy, gleichermaßen zu benutzen ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Eberhard Penk

    • Um die Fragen zu beantworten:
      1) Ja, es gibt Micro-SIM-Karten auch für Tablets
      2) Bei vielen Anbietern wird klar zwischen Telefon- und Daten-Tarifen unterschieden, meist ergibt sich das auch aus der Attraktivität der Tarife. 2 aktuelle Beispiele mit Preis-Aktion: Wer sich für die Micro-SIM-Karten von BILD mobil und RTL (beides Vodafone-Netz) entscheidet, erhält aktuell zusätzlich noch einen Gutschein für das 7-Tage-Surfpaket, 1 GB Volumen (RTL: http://bit.ly/12ApJPL) (BILD mobil: http://bit.ly/REljGL) geschenkt. Bei Simyo gibt’s die Micro-SIM für 4,90 mit 5 € Guthaben (http://bit.ly/URpw6q). Welcher Tarif letztlich am sinnvollsten ist, ergibt sich aus der Nutzung und dem verbrauchten Datenvolumen sowie dem benötigten Netz …

      MfG
      Daniel von prepaidfreunde.de