Prepaid-News

off

Hellomobil All-in S Plus: Prepaid-Option im ersten Monat geschenkt

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

Der Anbieter des derzeit günstigsten Prepaid-Einheitstarifs (siehe Prepaidvergleich) mit 6 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze helloMobil schenkt in einer Sonderaktion vom 19.06. bis 04.07.2012 die jederzeit kündbare Zusatzoption helloMobil All-in S Plus für einen Monat. So gibt es mit dieser Option monatlich je 50 Freiminuten und -SMS in alle deutschen Netze plus Handy-Surf-Flatrate mit 200 MB Highspeed-Volumen im O2-Netz. Das Startpaket inklusive 5 € Guthaben kostet einmalig 9,95 €.

Zu helloMobil »

HelloMobil All-in S Plus: Mini-Flat 1 Monat geschenkt

Der Prepaid-Einheitstarif aus der Drillisch-Schmiede helloMobil wird im O2-Netz realisiert und berechnet je 6 Cent in alle deutschen Netze. Damit liegt helloMobil gemeinsam mit dem Schwestertarif winSIM (ebenfalls aus der Drillisch-Familie) an der Spitze der günstigsten Prepaid-Tarife. Mit der Zusatzoption helloMobil All-in S Plus gibt es, wie der Name (»S«) schon ausdrückt, eine kleine Handy Allnet-Flat mit 50 Freiminuten, 50 Frei-SMS und einer Internet-Surf-Flatrate mit 200 MB Highspeed-Downloadvolumen, die regulär mit 6,95 € berechnet wird. Wer also innerhalb des Aktionszeitraums bei helloMobil zuschlägt, spart diese Grundgebühr im ersten Monat.

Wie sinnvoll ist helloMobil All-in S Plus?

Doch ist die Option helloMobil All-in S Plus überhaupt ein konkurrenzfähiger Tarif? Hier richtet sich die Antwort ganz nach dem Nutzungsverhalten. Zum Vergleich: Wer beim E-Plus-Anbieter Simyo den kleinsten Paket-Tarif Simyo Paket 100 für 9,90 € wählt,  erhält dafür 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS, also zweimal das Doppelte gegenüber Hellomobil. Wer gar 500 Einheiten pro Monat verbraucht, sollte sich besser FONIC Smart für 16,95 € ansehen – und Intensivstnutzer sollten sich lieber gleich nach einer Allnet Flatrate im Allnet-Flatrate-Vergleich ab derzeit 19,80 € pro Monat umsehen (müssen dann aber womöglich eine Vertragsbindung in Kauf nehmen). Letztlich bietet helloMobil All-in S Plus für monatlich 6,95 € ein preiswertes Einsteigerpaket für Smartphone-Gelegenheitsnutzer.

  • helloMobil All-in S Plus im Wert von 6,95 € ein Monat kostenlos:
    – 50 Frei-Minuten in alle deutschen Netze
    – 50 Frei-SMS in alle deutschen Netze
    – 200 MB Highspeed-Surf-Flatrate
  • Tarifoption ist jederzeit kündbar
  • Aktuell günstigster Prepaid-Tarif Deutschlands
  • Startpaket-Preis einmalig 9,95 € inkl. 5 € Guthaben
  • Netz: O2
[alert color=“green“]Einschätzung: HelloMobil ist ja bereits mit 6 Cent der aktuell günstigste Prepaid-Tarif. Wer jetzt innerhalb des Aktionszeitraums bis zum 04.07.2012 (Mittwoch) ein Startpaket inklusive der Tarifoption All-in S Plus abschließt, kann das Angebot der Mini-Smartphone-Allnet-Flat kostenfrei testen und spart dadurch 6,95 €. Das Angebot ist risikolos, denn die Zusatzoption ist jederzeit kündbar und an keine langen Vertragslaufzeiten gebunden. Summa summarum gibt es momentan einfach mehr fürs Geld. Einmalig 9,95 € investiert, erhält man einen kumulierten Gegenwert von 11,95 € (5 € Startguthaben + 6,95 € All-in S Plus) – damit ist das Angebot mehr als rechnerisch kostenlos.[/alert]

Zu helloMobil »

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands.

Kommentare sind geschlossen.