Prepaid-News

off

FYVE SIM-Karte mit 11 € Startguthaben

FYVE SIM mit kostenloser Surf-Flat Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

Zuletzt wurde die FYVE-Prepaid-Karte ja kostenlos angeboten, allerdings mussten die Versandkosten (5 €) selbst entrichtet werden, sodass die SIM-Karte nicht völlig kostenfrei war, wie andere Gratis-SIM-Karten es sind. Jetzt kann die FYVE-SIM-Karte wieder zum regulären Tarif von 9,95 € zzgl. 5 € Versand bestellt werden, wobei die Surf-Flatrate (500 MB, Vodafone-Netz) im Wert von 9,95 € inbegriffen ist.

Ihr erhaltet insgesamt ein Startguthaben von 11 € (1 € Basisguthaben + 10 € für die Surf-Flat), müsst dafür jedoch 14,95 € bezahlen. Letztlich eine schlechtere Aktion als noch im März, die kostenfreie Intenet-Flat ist euch aber sicher. Letztlich lohnt sich das nur für diejenigen, die die FYVE-SIM-Karte eh zum Surfen nutzen wollen.

Zu FYVE

FYVE SIM im Vodafone-Netz

Die FYVE SIM-Prepaid-Karte berechnet 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze und wird als Gemeinschaftsprojekt von ProSieben Sat. 1 und Vodafone im D2-Netz realisiert. Im Prepaid-Vergleich liegt FYVE im Discounter-Mittelfeld. Charakteristisch für die FYVE-Tarife ist das Baustein-Prinzip flexibel ab- und hinzubuchbarer Tarifoptionen (SMS-, Telefon- bzw. Internet-Flatrates). Die kostenlose Internet-Flat, also im Umkehrschluss das erhöhte Startguthaben, gilt erst einmal bis zum 31.07.2013, in der Vergangenheit wurde es jedoch schon häufiger vergeben.

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands.

Kommentare sind geschlossen.