Prepaid-News

off

Kostenlose Prepaid-SIM-Karten aus Milch, Bier oder Kaffee?

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links (Werbelinks). Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie ihr ein Produkt kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

Wer kostenlose Prepaid-SIM-Karten sucht, findet diese oftmals schnell mit nur wenigen Klicks im Internet. Auch im Rahmen von Marken-Kooperationen (z.B. als Gewinn, Treue-/Bonusprogramm) können SIM-Karten gratis angefordert werden, wenn dafür im Gegenzug Milch, Bier oder Kaffee getrunken wird. ;-)

Doch welcher Prepaid-Tarif lohnt sich am meisten? Welche Handynetze nutzen die Gratis-Karten, und vor allem: Was kostet es, mit diesen wirklich zu telefonieren oder zu simsen? Wir haben die besten aktuellen kostenlosen Prepaid-Karten-Aktionen für euch zusammengefasst.

Aktuell kostenlose Prepaid-Karten

Bei der Auflistung kostenloser Prepaid-Karten fürs Handy möchte ich zwischen den dauerhaft existierenden Aktionen sowie den zeitlich befristeten Angeboten unterscheiden. Zuerst liste ich die aktuell kostenlosen Aktionen, die ablaufen:

Aktuell kostenlose Prepaid-SIM-Karten

Telekom-Netz (D1)

  • Congstar/Jacobs: Die kostenlose Prepaid-Karte inklusive 10 € Guthaben ist im Rahmen einer Kooperation mit Jacobs-Kaffee zu erhalten, wenn man im Gegenzug die auf den Packungen abgedruckten Jacobs-Treue-Taler sammelt und einschickt. Man benötigt insgesamt 20 Treue-Taler; da auf einer normalen (500 g) Filterkaffeepackung 3 Treue-Taler zu finden sind, muss also schon eine Menge Kaffee getrunken werden, damit man an die Congstar-Prepaid-Karte kommt.
    • Tarifdetails Congstar: 9 Cent pro Min./SMS, 10 € Startguthaben

Vodafone-Netz (D2)

  • Otelo/Warsteiner: Am 25.03.2013 startet für rund ein halbes Jahr die Kronkorken-Aktion des Bierbrauers Warsteiner. Wer hier im Warsteiner-Kronkorken den richtigen Code findet, kann diesen auf der Aktionsseite eingeben und sich die Warsteiner-Prepaid-Karte inklusive 5 € Startguthaben bestellen. Das könnte theoretisch also schon mit etwas Glück nach dem ersten Pils klappen! Partner ist Vodafone-Discounter Otelo.
    • Tarifdetails Otelo: 9 Cent pro Min./SMS, 5 € Startguthaben

     

  • FYVE: Achtung, die »Mogelpackung« in dieser Auflistung! Zwar kostet die SIM-Karte der Sendergruppe ProSieben/Sat. 1 an sich für kurze Zeit 0 €, doch fallen einmalige Versandkosten in Höhe von 5 € an, sodass die Karte nun einmal nicht komplett kostenlos ist. Allerdings gibt es eine Internet-Flatrate im ersten Monat (500 MB Highspeed) kostenlos.
    • Tarifdetails FYVE: 9 Cent pro Min./SMS, Internet-Flat gratis im ersten Monat

O2-Netz (O2)

  • FONIC/Milram: Auch der Münchner Prepaid-Discounter FONIC aus dem Hause O2 kooperiert mit einem »Getränkehersteller«. Wer mindestens 3 Milram-H-Drinks kauft, findet auf den Verpackungen 3 Milram-Codes, die auf einer Aktionsseite bei FONIC eingegeben werden müssen. Wer Abwechslung bei Milchgetränk benötigt, kann bei den H-Drinks auf die Sorten Vollmilch, Cacao, Erdbeer, Vanilla und Banane zurückgreifen.
    • Tarifdetails FONIC: 9 Cent pro Min./SMS, 10 € Startguthaben

E-Plus-Netz (E+)

  • ADAC Prepaid: Ausnahmsweise ohne etwas zu trinken völlig kostenlos bestellbar: Die nagelneue ADAC-Prepaid-Karte, die gerade erst beim Automobilclub gestartet ist. Im Rahmen einer Einführungsaktion (bis 31.03.2013) kann diese SIM-Karte nämlich gratis bestellt werden, und wer auflädt, kann bis zu 15 € Startguthaben mitnehmen.
    • Tarifdetails ADAC Prepaid: 9 Cent pro Min./SMS, 15 € Startguthaben bei Aufladung mit mind. 15 €
Kostenlose Prepaid-SIM-Karten

Kostenlose Prepaid-SIM-Karten

Kostenlose Prepaid-SIM-Karten (dauerhaft bestellbar)

Telekom-Netz (D1)

  • keine dauerhafte Aktion

Vodafone-Netz (D2)

O2-Netz (O2)

  • O2 Freikate – O2 Loop: 9 Cent pro Min./SMS
  • O2 Freikate – O2 Loop Smartphone: 9,99 € pro Monat (3.000 SMS, Internet-Flat: 200 MB)
  • Netzclub – Netzclub Sponsored Surf Basic: 9 Cent pro Min./SMS, [highlight_three]kostenlose Internet-Flat: 100 MB[/highlight_three]

E-Plus-Netz (E+)

  • keine dauerhafte Aktion

Beim Netzclub gibt’s auch nach der Anschaffung was gratis

[alert color=“green“]

Einschätzung: Auch ohne Milch, Bier oder Kaffee könnt ihr euch kostenlose Prepaid-SIM-Karten bestellen, allerdings punktet das »Milch-Bier-Kaffee-Trio« mit höherem Startguthaben, wobei Otelo/Warsteiner mit lediglich 5 € eher das Nachsehen gegenüber den bestehenden anderen Aktionen hat. Am einfachsten scheint es mir, an die FONIC-SIM-Karte zu kommen: Lediglich 1,5 Liter H-Drink müssen geleert werden, um sich eine dieser Prepaid-Karten zu sichern. Wobei mein Favorit im O2-Netz ja eh der werbefinanzierte Netzclub ist, denn schließlich gibt’s da jeden Monat aufs Neue eine Internet-Flat mit 100 MB Highspeed-Geschwindigkeit!

Übrigens sind viele Prepaid-Karten online auch rechnerisch kostenlos bestellbar. Das heißt, dass das mitgelieferte Startguthaben gleich dem Anschaffungswert ist. Rechnerisch kostenlose Prepaid-SIM-Karten könnt ihr in unserem Prepaid-Vergleich finden oder auf einer Extraseite zum Thema Gratis-SIM-Karten.

[/alert]

Autor: Daniel

Ich bin Daniel, das Gesicht hinter prepaidfreunde.de, und blogge hier zu den Themen Prepaid-Karten, Handy- & Smartphone-Tarife und biete euch im Prepaid-Vergleich eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über die günstigsten Prepaid-Tarife Deutschlands.

Kommentare sind geschlossen.